weblogoLABOR

vormals

System Dr. Balzer

Das System Dr. F.M. Balzer mit 14 Bestimmungen beurteilt jeden Boden nach vier verschiedenen Gesichtspunkten:

  • Bodenphysikalische Erkenntnisse: Bodenstruktur, Bodenverdichtungen, Austauschkapazität, Luft- und Wasserhaushalt, Salzgehalt, Bodenbearbeitung
  • Bodenchemische Erkenntnisse: Nährstoff- und Spurenelement-Niveau und Verhältnisse, Phosphat-Reserve, pH-Wert, Humus
  • Bodenbiologische Erkenntnisse: Humus-Qualität (Dynamik durch Aufbau und Abbau), Bodensäure (pH-Wert), Phosphor-Verfügbarkeit, Bodenstruktur, Bewirtschaftung
  • Umwelt-Aspekte: erste Hinweise auf Belastung mit Schwermetallen (Zink, Kupfer, Mangan)

  

Einzelne Stichworte als Erläuterungen der verschiedenen Untersuchungsparameter zur Ganzheitlichen-Dynamischen Bodenbeurteilung und standortgemäßen Bewirtschaftung

mit Anregungen für die landwirtschaftliche Praxis

 

Bodenart

Fühlprobe

Korngrößenzusammensetzung; Stoffaustausch; Wasser- und Lufthaushalt; Düngungsintensität

Humus

%

Bodenfruchtbarkeit; Humus-Dynamik, Förderung von Humus-Aufbau o. Anregung der Umsatztätigkeit (Abbau)

pH-Wert

H2O 

0,1n KCl

Bodensäure;
Humusqualität; Salzgehalt; Austauschkapazität; Kalkdüngung, Düngungsintensität

Kalk (Ca)

HCl/H2SO4

Geologische Grundlage
Basenreichtum bzw. –freisetzung aus der geolog. Grundlage; Humusqualität Kalkdüngung

Phosphor (P205)

Essigsäure(NaAz) 

Milchsäure(DL) 

Citronensäure

Nährstoffniveau und –Reserve; Nährstoffverhältnisse (P/K); Umsatzfreudigkeit des Humus aus der Phosphor-Dynamik (Löslichkeits-Verhältnisse); P-Düngung und/oder P-Mobilisierung über Förderung der Biolog. Aktivität

Umsatzfreudigkeit des Humus

(biologische Aktivität)

Ergebnis langfristiger, standortgeprägter Humus-Dynamik (Gleich- oder Ungleichgewicht zwischen Humus-Aufbau und –Abbau in Verbindung mit den folgenden Analysenergebnissen: Bodenart; Bodensäure (pH, Ca); Bodenstruktur (Mn + Fe); Nährstoff- und Spurenelement-Niveau; Bewirtschaftung (Garten, Acker, Grünland) und deren Widerspiegelung in der Phosphor-Verfügbarkeit (Löslichkeit)

Kalium (K20)

Essigsäure (NaAz) 

Milchsäure (DL)

Nährstoffniveau; Nährstoffverhältnisse; geologische Grundlage K-Mobilisierung und/oder K-Düngung, Fruchtfolge, Düngerpflege

Magnesium (Mg)

Milchsäure (DL)

Geolog. Grundlage
Mg- bzw. Kalk-Düngung

Kupfer (Cu)

HCl/H2SO4

Verfügbarkeit
Umweltbelastung (z.B. bei Hopfen, Weinbau, Obstbau); Mobilisierung; Gesteinsmehl; Schadstoffuntersuchung

Eisen (Fe)

HCl/H2SO4

Verfügbarkeit
Hinweis auf Luftmangel infolge standortgeprägtem Wasserüberschuß; Regulierung des Wasserhaushaltes: Drainage, Bodenbearbeitung

Mangan (Mn)

HCl/H2SO4

Verfügbarkeit
Hinweis auf bewirtschaftungsgeprägten Luftmangel, Regulierung des Lufthaushaltes: Bodenbearbeitung; Mulch; Mobilisierung; Gesteinsmehl

Zink (Zn)

HCl/H2SO4

Verfügbarkeit
Umweltbelastung (Klärschlamm, Pestizide u.a.) Mobilisierung; Gesteinsmehl; Schadstoffuntersuchung

 

weblogoLABOR

Agrofor Bodenkunde Umweltanalytik Schwalbenschutz Schwalbenhaus Labor Boden  Bodenuntersuchung Klärschlamm Analytik Kompost Nährstoffe Schwermetalle

Hauptstraße 27 A
Tel.: 0641 980356    Fax: 0641 980357    Mobil: 0172 6755852
eMail:
agrofor@t-online.de
D - 35435 Wettenberg